Schlagwörter

, , , ,


Mein gestriger Lauf hätte eigentlich ganz unspektakulär ablaufen sollen.Kurz noch eine kleine Runde drehen gemeinsam mit meinem Hund.Tja aber irgendwie kam es dann doch ganz Anders.

Gemütlich lief ich los und freute mich auf einen schönen Abendlauf in der Dämmerung. Mein Hund wie immer brav an meiner Seite. Es sei gesagt, dass er wie gewohnt an der kurzen Leine leicht versetzt hinter mir „bei Fuß“ lief.

Plötzlich werde ich aus meiner Lauftrance gerissen „Nimm den Hund kurz!!“ Wie bitte? Perplex sehe ich in das säuerliche Gesicht eines Mittsechziger in ultra kurzen Laufshorts vor Schweiß triefend und mit verzogenem Gesicht.

Leider war ich in diesem Moment so überrascht, dass ich Nichts darauf antworten konnte. Sekunden nach diesem Zwischenfall sprudelte aber mein Zorn nur so über.

Die gute Erziehung der Mitmenschen lässt mal grüßen. Geht´s noch?

„Nimm den Hund kurz!“ Kurz wohin? Noch kürzer und ich müsste mir meinen (6kg) Mischling an den Oberschenkel zurren. Und schon mal etwas von dem kleinen Zauberwort namens Bitte gehört? Achja und da wir schon dabei sind: Bei du sind wir noch lange nicht.

Gedankenverloren und ja ich gestehe innerlich vor mich hinschimpfend lief ich meine Runde zu Ende und dachte über die Freundlichkeit unter Läufern nach.

Bis jetzt ist mir so etwas noch nie passiert und ich laufe fast ausschließlich mit Hund. Ich verstehe es auch nicht wirklich. Wie oft ist mir schon ein Hund, ein kleines Kind ein Fußgänger vor die Beine gesprungen, gerollt oder einfach nur vor mir stehen geblieben. Aber zu solch einem ausfallenden Ton habe ich mich noch nie hinreißen lassen.

Denn wenn wir ehrlich sind laufen 99% der Läufer (zumindest in meiner Gegend) nicht auf Spitzenniveau. Und es mag zwar ärgerlich sein kurz aus dem Training gerissen zu werden aber deshalb muss ich doch noch lange nicht jeden Anstand vergessen.

Da wundert es mich wirklich nicht mehr, dass man immer wieder über Giftköderattacken auf Hunde hört. Gerade in Wien war diese Thematik in diesem Sommer leider mehr als aktuell.

Advertisements