Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,


So nun ist es endlich wieder so weit.
Nach einer ausgedehnten Winterpause in der ich (fast) NICHTS gelaufen bin konnte ich mich endlich wieder motivieren und habe mir ein neues Ziel gesetzt.
 
12 Wochen Trainingsplan für den VCM am 15.04.2012
Distanz: Halbmarathon
 
Am 16.01 ging es endlich los –> mit einem Tag Pause (ich liebe meinen Plan)!
 
  • Montag, Jan 16: ausgiebiges schwitzen bei einer harten Einheit BauchBeinPo; meine lange Sportabstinenz hat sich gleich bemerkbar gemacht und so geriet ich in dieser Stunde so richtig außer Atem; der Muskelkater am nächsten Tag konnte sich auch sehen lassen.

    Gleich gehts los. Schon mal vorab die Beine wärmen mit schicken Stulpen.

    Gleich gehts los. Schon mal vorab die Beine wärmen mit schicken Stulpen.

  • Dienstag, Jan 17: wurde das erste Mal im Jahre 2012 gelaufen. Für meinen Einstieg ins neue Laufjahr habe ich mir wirklich den besten Tag ausgesucht. Das erste Mal diesen Winter das es in Wien schneit und ich gehe Laufen. Bei windigem Schneefall ging es ab in den Prater. Obwohl es wirklich sehr stürmisch war und der Schnee beim Laufen nur so ins Gesicht wehte machte das Laufen wirklich Spaß.
 
Prater Hauptallee

Prater Hauptallee

  • Mittwoch, Jan 18: wurde geruht und lecker im Donauturm zu Abend gegessen.
  • Donnerstag, Jan 19: eigentlich wäre der nächste Lauf auf meinem Plan gestanden. Aber dank Regenwetter und Sturm konnte ich mich beim besten Willen nicht dazu aufraffen. So beschloss ich eine kleine BBP Einheit vor dem Fernseher einzuschieben.
  • Freitag, Jan 20: Den Nachmittag verplant entschied ich mich kurzfristig am Abend noch ins Fitnessstudio zu fahren und in Yoga zu gehen. Zuvor absolvierte ich noch brav meine laut Trainingsplan vorgeschriebenen 3.2km auf dem Laufband. Anschließend ging es für 70min ziemlich heiß bei Yoga her. Immer wieder denke ich mir Yoga ist doch kein richtiger Sport aber nach jeder Stunde bin ich wieder aufs neue begeistert und nehme mir vor wieder regelmäßig eine Stunde zu besuchen (und mein Muskelkater im ganzen Körper hat mir bewissen, dass Yoga sehr wohl richtiger Sport ist).
  • Samstag, Jan 21: In der Ruhe liegt die Kraft -> es wurde regeneriert!
  • Sonntag, Jan 22: Eigentlich wäre ein langer Lauf auf meinem Plan gestanden. Da ich aber bereits 70min bei Wind und Schneefall ausreiten war beschloss ich es für diese Woche gut sein zu lassen (außerdem hatte ich meine Wochenkilometer bereits erreicht)
[Fotos © by ViennaJoyRunner, Google]
Advertisements