Schlagwörter

, , , , , , , ,


  • Montag, Feb 27: die Woche beginnt gut -> mit einer Stunde Pilates noch vor der Arbeit. Das Wetter wird auch wieder besser und somit steht einer sportlichen Woche ja hoffentlich Nichts im Wege.
Am Nachmittag habe ich mich gleich noch für den DM Frauenlauf angemeldet. Wenn ich schon ausgewählt wurde die Anmeldeplattform vorab zu testen dann muss ich das doch ausnutzen. Anmeldenummer 2 (irgendwer war da noch schneller als ich).
Ich bin ja mal auf meine Startnummer gespannt 🙂
 
  • Dienstag, Feb 28: ging es mal wieder ins Fitnessstudio. Aber irgendwie habe ich im moment gesundheitlich nicht wirklich ein Hoch. Schon beim Trainieren fühlte ich mich irgendwie schlecht. Zuerst bin ich auf dem Rad gefahren. anschließend auf das Laufband. Aber nach knapp 1.5km musste ich dieses Vorhaben wieder verwerfen da mir extrem Übel und Schwindelig wurde. Um wenigstens ein bisschen was erledigt zu haben wurden noch ein paar Gewichtübungen absolviert und dann ging es heim ins Bett. Am nächsten Tag bekam ich auch dei Erklärung für meine schlechte Trainingsverfassung -> Halschmerzen, schnupfen und Ohrenschmerzen. Momentan soll es irgendwie nicht sein 😦
  • Donnerstag, März 01: Ruhetag
  • Freitag,  März 02:  lockt der Frühling zu einem langen Dauerlauf. Gleich nach der Arbeit ging es auf die Prater Hauptallee und in netter Begleitung wurde endlich mal wieder lange gelaufen. Insgesamt waren es fast 10km bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen. So macht Laufen Spaß!Frühling
 
  • Samstag,  März 03: Ruhetag und am Abend wurde Apassionata gekuckt.
  • Sonntag,  März 04: Gemütlicher Ausritt alleine im Wald. Sonnenschein und ein braves Pferd, perfekt um die Seele baumeln zu lassen.
 Endlich mal wieder eine erfolgreiche Laufwoche.
Mit den warmen Temperaturen steigt auch die Lust wieder mehr zu laufen.
Hoffen wir es bleibt warm 🙂
 
[Fotos ©by ViennaJoyRunner]
 
Advertisements